Bavaria AG eröffnet Niederlassung an der Côte d’Azur

Institutionen

09/12/2022 - 10:35

Südfrankreich ist eines der Zentren des internationalen Yachtings und für tausende von Eignern ihr bevorzugtes Cruising-Revier. Motorboote mischen sich mit Megayachten; auch zahlreiche Segelyacht-Aficionados schätzen den illustren Landstrich. Um diese Kunden noch besser betreuen zu können, eröffnete die BAVARIA AG nun ein Büro an der Côte d’Azur – und das mitten in einem der Hotspots. In Antibes, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Port Vauban, bezieht die BAVARIA AG in der Avenue de Verdun 2 ihre Räumlichkeiten.

Der Port Vauban gilt mit über 2000 Liegeplätzen einer der größten Yachthäfen Europas und nach dem Festungsbaumeister Sébastien le Prestre de Vauban benannt. Berühmt ist er vor allem durch sogenannten „Quai des Milliardaires“, an dem die größten Yachten der Welt festmachen können und nicht wie vielerorts üblich vor Anker liegen müssen. In diesem Teil des Hafens, dem International Yacht Club d’Antibes, gibt es Kapazitäten für achtzehn Yachten bis 160 Metern Länge.

Sandra Ahrabian, Vorstandsvorsitzende der BAVARIA AG, kommentiert die Expansion wie folgt: „Wir haben schon länger nach einem geeigneten Standort in Südfrankreich recherchiert, da viele unserer Kunden hier ihre Yacht liegen haben. Mit dem Büro in Antibes, rund 25 Meter vom Kai des Port Vauban entfernt, haben wir eine ideale Basis. Die Erweiterung unserer Aktivität im Ausland ist damit übrigens noch nicht abgeschlossen.“

Weitere Informationen:
BAVARIA AG Zentrale
Spezialmakler für Yacht- und Luftfahrzeugversicherungen
Südliche Münchner Str. 15
D-82031 Grünwald/München
Tel.: +49 (0)89 – 6939 23-0
Fax: 089 – 6939 23-99
info@bavaria-ag.de
http://bavaria-ag.de

advertising
PREVIOS POST
Zwei neue Beneteau-Elektroboote mit Torqeedo-Antrieb
NEXT POST
Helena Lennerstedt zum CEO von Humphree ernannt