Zwei neue Beneteau-Elektroboote mit Torqeedo-Antrieb

Motor

Von Beneteau
07/12/2022 - 16:30

er Salon Nautic de Paris ist Schauplatz der Premiere von zwei neuen elektrischen Segelyachten von BENETEAU: der Oceanis 30.1 und der First 44. Die beiden neuen Angebote sind die konsequente Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie der Groupe Beneteau, die die Herstellungsprozesse und die Produktentwicklung im Hinblick auf Kohlenstoffreduzierung und Umweltfreundlichkeit in den Blick nimmt.

Gianguido Girotti, CEO der Bootsabteilung der Groupe Beneteau, erklärte kürzlich: "Bei der Produktentwicklung konzentrieren wir uns derzeit auf die Reduzierung der Umweltauswirkungen in zwei Schlüsselbereichen: Verbundwerkstoffe und Antriebssysteme."


Der erste Rumpf der BENETEAU First 44 nimmt beide Herausforderungen an. Der Racer/Cruiser ist mit einem emissionsfreien Cruise-Pod-Antriebssystem von Torqeedo ausgestattet und wurde aus recycelbarem Harz gebaut. Die First 44 wurde vor kurzem mit dem Boat Builder Award for Environmental Improvement in Manufacturing Process für die Integration von Bio-Materialien und recycelbarem Harz in großem Maßstab ausgezeichnet. Eine elektrifizierte Version der Oceanis 30.1 wird ebenfalls auf dem Salon Nautic vorgestellt.

 
"Die Partnerschaft zwischen der Groupe Beneteau und Torqeedo bringt weiterhin aufregende neue Schiffe auf den Marinemarkt und erweitert die Möglichkeiten für Bootsfahrer, 100% emissionsfrei zu fahren", sagte Fabian Bez, CEO der Torqeedo GmbH.

 
Die Partnerschaft zwischen den beiden branchenführenden Unternehmen ist bereits für zwei andere Marken der Groupe Beneteau ein Erfolg: EXCESS und DELPHIA, mit der Lieferung einer hybrid- elektrischen Testplattform für die Excess 15, angetrieben durch Torqeedo's Deep Blue Segelantrieb, und zwei 100% elektrische Modelle der Marke DELPHIA: die Delphia 10 und die Delphia 11.

 
Martin Schemkes, Markendirektor von DELPHIA, sagte: "DELPHIA definiert das Erlebnis der Binnenschifffahrt neu und macht es einfacher, es zu genießen und den Planeten zu schonen. Die Technologie für das, was wir "achtsames Fahren" nennen, ist dank unserer Partner bei Torqeedo schon heute vorhanden, und DELPHIA beabsichtigt, bis 2024 zu 100 % elektrisch zu fahren."

 

Über Torqeedo
Torqeedo ist der Marktführer für elektrische Mobilität auf dem Wasser. Das Unternehmen wurde 2005 in Starnberg gegründet und entwickelt und fertigt elektrische und hybride Antriebe zwischen 0,5 und 200 kW für kommerzielle Zwecke und den Freizeitgebrauch. Die Produkte von Torqeedo zeichnen sich durch ihren kompromisslosen Fokus auf Hightech aus, sowie durch maximale Effizienz und ihr voll integriertes System. Torqeedo ist Teil der DEUTZ-Gruppe, einem der weltweit führenden Hersteller von innovativen Antriebssystemen. www.torqeedo.com


Über BENETEAU
BENETEAU, das historische Markenzeichen der Gruppe, war von Anfang an, ein Vorreiter der Freizeitschifffahrt. Mit seinen weltweit führenden Baureihen und ikonischen Produkten bieten mehr als 35 Modelle vielfältige und leistungsstarke hoch performante Möglichkeiten.
Mit einer einzigen Idee im Hinterkopf: Innovation bei den Booten und den Prozessen, um Träume und Avantgarde für möglichst viele Menschen erreichbar zu machen.

advertising
PREVIOS POST
Bahamas – mehr als 50 Variationen von Türkis
NEXT POST
Bavaria AG eröffnet Niederlassung an der Côte d’Azur