Neue Leitung des Canada SailGP Teams

Sport

Von SailGP
14/02/2022 - 19:45
slam
slam

Die Leitung des Canada SailGP Teams übernimmt der neue CEO Jean-Sébastien Chénier Proteau. Der aus Montreal stammende Jean-Sébastien ist ein erfahrener Teammanager und bringt umfangreiche Erfahrungen in der Führung professioneller Segelteams mit, die er beim China SailGP Team, bei Dongfeng Racing in der Weltumsegelung des Volvo Ocean Race und zuletzt in seiner Rolle als Executive Director von Spindrift gesammelt hat.

Auf dem Wasser wird der Weltmeister im Matchracing, Phil Robertson (NZL), den F50 des kanadischen Teams steuern. Robertson ist bekannt für seine Erfahrung bei der Einführung neuer Teilnehmer in die rasante F50-Meisterschaft und baut aktiv ein Weltklasseteam aus kanadischen Athleten auf. Robertson führte das China SailGP Team in der ersten Saison auf einen Podiumsplatz und wird die zweite Saison mit dem spanischen Team nächsten Monat beim großen Finale in San Francisco abschließen.

"Wir haben nicht nur die ehrgeizige Aufgabe, ein Team aus dem Nichts aufzubauen, da es in Kanada wenig bis gar keine Erfahrung dieser Art gibt, sondern wir haben auch das Ziel, gegen die besten Teams der Welt konkurrenzfähig zu sein. Der erste Schritt besteht für uns darin, eine solide Segelmannschaft aufzubauen. Von dort aus werden wir die Kenntnisse aller Teilnehmer im Foiling ausbauen und dann damit beginnen, an den spezifischen Fähigkeiten zu arbeiten, die zum Segeln eines F50 erforderlich sind. Umfassende Segelerfahrung ist der Schlüssel, aber es gibt nichts, was einen wirklich darauf vorbereitet, eine F50 zu segeln. Darauf werden wir uns also in den kommenden Monaten konzentrieren. Es ist ein sehr aufregendes Projekt, an dem wir beteiligt sind", sagte Phil Robertson, Fahrer des Canada SailGP Teams.

Das Canada SailGP Team wurde von dem Segler und Technologieunternehmer Fred Pye gegründet und ist das führende Sportunternehmen seiner Art in Kanada. Das Team, das in jeder Hinsicht ein Start-up ist, konzentriert sich auf den Aufbau von Partnerschaften und einer landesweiten Fangemeinde.

"Mit Jean-Sébastien und Phil an Bord hat das Team eine starke Führung auf und neben dem Wasser. Das ist einer der ersten wichtigen Schritte in unserem Mehrjahresplan, der darauf abzielt, eine ganz neue Generation von Seglern im ganzen Land zu inspirieren", sagte Fred Pye, Besitzer des Canada SailGP Teams.

SailGP's Saison 3 verspricht actionreich zu werden, mit Veranstaltungen rund um den Globus, sowie der Aussicht auf eine Veranstaltung in Kanada im Jahr 2023 für die Saison 4.

Folgen Sie dem Team auf den sozialen Medien für weitere Ankündigungen und Updates im Vorfeld der Saison 3, die am 14. und 15. Mai auf den Bermudas beginnt.

ÜBER SAILGP
SailGP segelt für eine bessere Zukunft und setzt sich für eine von der Natur angetriebene Welt ein. SailGP ist das aufregendste Rennen der Welt auf dem Wasser, bei dem Nationalteams in kurzen, intensiven Rennen an kultigen, stadionähnlichen Austragungsorten auf der ganzen Welt gegeneinander antreten, um sich auf das große Finale vorzubereiten - und den höchsten Preis des Segelsports von 1 Million US-Dollar. Die Hightech-Hochgeschwindigkeits-Action zeigt die besten Athleten des Segelsports in identischen F50-Katamaranen mit Hydro-Foiling, die mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 km/h fliegen. Besuchen Sie SailGP.com für weitere Informationen.

KANADA SAILGP TEAM
Canada SailGP Team, ein unabhängiges Team, ist das 10. Team, das sich SailGP anschließt und zu Beginn der Saison 3 in Bermuda an den Start gehen wird. Das Team und seine Partner sind bestrebt, den Segelsport in Kanada populärer zu machen und einen Weg für außergewöhnliche Athleten in diesem Sport zu schaffen. Das kanadische Team ist eine unternehmerische Neugründung, bei der Leidenschaft, Zielstrebigkeit und Risikobereitschaft im Vordergrund stehen - Elemente, die zum Sieg führen.

PREVIOS POST
Silent-Yachts verwandelt sich in Silent Group
NEXT POST
Torqeedo auf der Miami International Boat Show 2022