Martin Schemkes, Brand Director von Delphia

Martin Schemkes wird Markendirektor von Delphia

Motorboot

Von Beneteau
14/05/2021 - 18:51
advertising

Groupe Beneteau gibt heute bekannt, dass Martin Schemkes zum Brand Director von Delphia ernannt wurde.

Martin Schemkes, der zuvor für das Verkaufsmanagement der Marken Jeanneau und Prestige in Mittel- und Nordeuropa verantwortlich war, kam im Jahr 2000 zur Groupe Beneteau. In den vergangenen 20 Jahren hat er den mittel- und nordeuropäischen Markt nachdrücklich entwickelt und sowohl den Vertrieb als auch das Marketing für Jeanneau Motorboote und Segelboote sowie Prestige Motoryachten geleitet.

Bevor er zur Groupe Beneteau kam, hatte Martin Schemkes verschiedene Vertriebs- und Marketingpositionen in der Marineindustrie für Boots- und Motorenhersteller inne. Der gebürtige Niederländer ist Schiffsingenieur mit Marketing-Ausbildung. Er spricht Englisch, Deutsch und Französisch.

" Die Boote von Delphia sind ein echtes Zuhause auf dem Wasser, das dank seiner speziellen Ausstattung und der Verwendung eines elektrischen Antriebs die Umwelt schont", erklärt Martin Schemkes.

Die 2018 von der Groupe Beneteau übernommene Marke Delphia wird mit einem Angebot an Elektrobooten das Segment der Binnenschifffahrt ansprechen. Als Kenner dieser Art der Schifffahrt beteiligt sich Martin bereits seit einigen Monaten mit Begeisterung an der Entwicklung dieser neuen Marke und ihrer ersten Modelle, um die Natur auf nachhaltige Weise zu erkunden.

advertising
PREVIOS POST
Torqeedo setzt neue Vertriebsstruktur in Norwegen auf
NEXT POST
Torqeedo und Poseidon kündigen neuen elektrischen Antrieb für Passagierfähren an