Neues Führungsteam übernimmt das Ruder bei Torqeedo

Motor

Von Torqeedo
05/10/2022 - 12:00

Weßling, Deutschland (4. Oktober 2022) – Die Torqeedo GmbH, Marktführer für elektrische Antriebe auf dem Wasser, hat Fabian Bez zum neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung von Torqeedo ernannt. Bez hat die Verantwortung für den laufenden Betrieb zum 1. Oktober 2022 übernommen. Unterstützt wird er dabei zeitnah durch Heiko Vietmeier, der zum 1. November die Funktion des kaufmännischen Geschäftsführers von Torqeedo antreten wird. 

Das neue Führungsteam übernimmt das Ruder von Dr. Markus Müller, dem CTO und CSO der DEUTZ AG (Torqeedos Muttergesellschaft), und Dr. Alf Harkort, die gemeinsam kommissarisch die Geschäftsführung für die Dauer des Recruitmentprozesses übernommen hatten. 

Fabian Bez verfügt über eine langjährige Expertise in der strategischen Unternehmensentwicklung und insbesondere dem Aufbau der Bereiche Elektrifizierung und Batterieproduktion u.a. als Vice President E-Solution und Services bei Webasto SE. Als Divisional CEO der Webasto Thermo und Comfort SE war er darüber hinaus verantwortlich für das Endkundengeschäft und die Segmente Leisure und Marine. Zuletzt arbeitete Bez als selbstständiger Managementberater im Bereich der alternativen Antriebe und erneuerbarer Energien. 

Heiko Vietmeier war zuletzt als CFO der Defontaine Gruppe in Frankreich tätig, einem weltweit führenden Hersteller von Grosswälzlagern für Windräder, Transport, Forstwirtschaft, Werkzeugmaschinen, sowie maritime und medizinische Anwendungen. Er absolvierte ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der RWTH Aachen sowie ein Masterstudium im Fach International Business an der Toulouse Business School und ist zertifizierter Steuerberater. 

„Der Vorstand von DEUTZ heißt Fabian Bez und Heiko Vietmeier herzlich als neues Geschäftsführungsteam bei Torqeedo willkommen“, kommentierte Dr. Müller. „Wir sind überzeugt, dass beide mit ihrer umfangreichen Führungserfahrung die positive Entwicklung von Torqeedo nachhaltig voranbringen können.“ 

Des Weiteren ergänzte Dr. Müller: „Wir möchten uns bei Dr. Alf Harkort für seinen erheblichen Einsatz bei Torqeedo und seinen Beitrag zu dessen Erfolg während der Übergangsphase herzlich bedanken und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft.“ 

„Der Zeitpunkt für den Einstieg bei Torqeedo könnte nicht besser sein“, so Fabian Bez. „Ich freue mich darauf, dieses schnell wachsende Unternehmen weiterzuentwickeln und die emissionsfreie Zukunft der maritimen Fortbewegung zu gestalten.“ 

advertising
PREVIOS POST
Genua, Welthauptstadt des Segelns mit The Ocean Race
NEXT POST
Alles bereit für die zweite Ausgabe der Olympischen Yachtausstellung 2022